Project Description

Organisationsoptimierung Netze

Grunge gear, cog wheels background. Industrial science, clockwork, technology.

Zielsetzung

Ausgestaltung einer optimierten, TSM-konformen Aufbauorganisation und eines Personalkonzeptes 2025

Projektvorgehen (exemplarisch)

  • Aufnahme der Ist-Aufbau- und Ist-Ablauforganisation:
    • Organisationsstruktur und Aufgabenverteilung
    • Vertretungs- und Unterschriftenregelung
    • Ausgewählte Kernprozesse
    • Personalsituation für die nächsten 10 Jahre
  • Diskussion und Aufnahme von Optimierungspotenzialen im Zuge der Ist-Aufnahme
  • Kapazitäts- und Kostenbenchmarking (optional) auf Basis der E1 Benchmarking-Datenbank
  • Identifizierung und Bewertung von Optimierungspotenzialen (qualitativ, quantitativ)
  • Gestaltung einer effizienten Soll-Aufbau- und Soll-Ablauforganisation:
    • Reduzierung unnötiger Doppelarbeiten und organisatorischer Schnittstellen, unklarer Aufgabenverteilung etc.
    • Prozessorientierung in der Aufbauorganisation
    • Personalbemessung, Stellenbewertungen
    • Sicherstellung der TSM-Konformität
  • Ausgestaltung eines detaillierten Personalkonzeptes 2025:
    • Realisierung von Stellenabbau bzw. -aufbau (ATZ, Rente etc.)
    • Nach-/Umbesetzungen, Aufgabenverschiebungen/-wegfall
    • Insourcing/Outsourcing
    • Personenscharfe Qualifizierungs- und Einarbeitungsplanung

  • Changemanagement Detailgestaltungausgestaltung der Organisations- und Betriebshandbücher (TSM-konform)
  • Regelmäßig (z.B. alle 2 Jahre): Review und Aktualisierung des Personalkonzeptes